Startseite - Spenden
Inhalt » Unsere Projekte » 2004 » Club Voltaire


"Jugendbegegnungen in Rwanda

Für Frieden und Versöhnung"


Eine Gruppe von Jugendlichen besucht im August 2003 Rwanda, Zentralafrika, das Land, aus dem sie 1994 geflüchtet sind:
Spurensuche - Kindheit wieder entdecken, Orte der Erinnerung besuchen und Abschied nehmen, Verwandte und Freunde wieder sehen, den inneren Frieden finden, versöhnen - mit sich und den Anderen, nach vorne schauen.
Hildegard Schürings berichtet über das Projekt.

Dr. Hildegard Schürings, Erziehungswissenschaftlerin und entwicklungspolitische Beraterin, unterstützt Projekte der Friedensförderung, Imbuto e.V. Fronhausen

Montag, den 12. Januar 2004, 20 Uhr

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt

e.V.

Lahnstr. 7 D-35112 Fronhausen - Germany
www.imbuto.net - Imbuto@imbuto.de

Zehn TeilnehmerInnen waren an diesem Vortrags- und Diskussionsabend anwesend und sehr interessiert an den geschichtlichen Hintergründen des Völkermords und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die gesellschaftlich-politischen Entwicklungen nach 1994 sowie Ansätze der Versöhnungsarbeit standen weiterhin im Mittelpunkt. Eine Teilnehmerin brachte Erfahrungen im Vermittlungsprozess zwischen Israelis und Palästinensern ein.

Impressum / Intranet