Startseite - Spenden
Inhalt » Unsere Projekte » 2005 » Seminar Friedensförderung


Seminar „Perspektiven entwickeln – Frieden gestalten“

Gespräche mit PolitikerInnen

und AkteurInnen der Friedensförderung


29.09. bis 3.10.2005 in Berlin

Im Seminar „Perspektiven entwickeln – Frieden gestalten“ haben wir Gespräche mit Referentinnen zum Aktionsplan der Bundesregierung: Friedensförderung (Auswärtiges Amt) und zu den Programmen von „Aktion Sühnezeichen“ geführt.

Ein Mitarbeiter der Nord-Süd-Brückenstiftung berichtete über Erfahrungen zu Dialog und Versöhnungsarbeit des Projekts SINANI, in Kwazulu-Natal, Südafrika.

Im Anschluss an den Besuch des jüdischen Museums und des Holocaust-Denkmals gab es einen Erfahrungsaustausch mit der Tochter eines Überlebenden von Auschwitz.


Wichtige Themen der Diskussionen waren:

Gerechtigkeit, Wahrheit, Vergebung, Verzeihung, Frieden und Versöhnung.

Die Themen wurden von den Teilnehmenden vor dem Seminar vorbereitet.

Weiterhin diskutierten wir über Inhalte und Verlauf des internationalen Austauschs mit Partnerorganisationen in Rwanda, über unsere Erwartungen, Hoffnungen, Ängste und Wünsche.


Unsere Partner:

  • Aktionsplan zivile Krisenprävention u.a
  • Versöhnungsarbeit in Südafrika/ Travail de Réconciliation en Afrique du Sud


 
Zur Dokumentation



Impressum / Intranet