Startseite - Spenden
Inhalt » Web: Grosse Seen-Afrika » Forschungszentren


Forschungszentren 

In wissenschaftlichen Debatten über entwicklungspolitische und sicherheitspolitische Themen spielen internationale und nationale Forschungszentren eine wichtige Rolle. Sie sind wichtige Impulsgeber und kritische Begleiter der Nord-Süd-Ost Kooperation. Auch die Beratung von Fachkräften ist eine Aufgabe von einigen Forschungszentren.

Arnold-Bergstaesser-Institut (ABI) für kulturwissenschaftliche Forschung e.V.

www.arnold-bergstraesser.de    Deutsch
Ziel der wissenschaftlichen Arbeit am Arnold-Bergstraesser-Institut (ABI) ist die Erforschung der Entwicklungen in Gesellschaft, Kultur und Politik überseeischer Staaten. Die Forschung konzentriert sich gegenwärtig auf die Auswirkungen einer sich beschleunigenden Modernisierung und Globalisierung und die Abschätzung der damit verbundenen weltpolitischen und weltwirtschaftlichen Risiken. Das Institut verfügt über eine umfangreiche Bibliothek mit ca. 70.000 Monographien und 320 laufenden Zeitschriften. Die Bibliothek ist mehrsprachig und bietet auch Literatur in den Originalsprachen der jeweiligen Länder.   Die Internetseite bietet Ihnen den Zugriff auf das Bibliotheksarchiv, eine Publikationsliste und ein Linkverzeichnis.  

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

www.die-gdi.de     Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Das DIE ist ein praxisorientierter Think-Tank für Entwicklungspolitik und verknüpft Forschung und Politikberatung mit praxisorientierten Ausbildungskursen für Nachwuchskräfte. Die Bibliothek des DIE hat den Charakter einer öffentlichen Präsenzbibliothek mit ca. 60.000 Bänden, 150 nationalen und internationalen Fachzeitschriften sowie den wichtigsten deutschen und englischen Tages- und Wochenzeitungen. Auf der Homepage finden sich umfangreiche Onlinepublikationen zu den wichtigsten entwicklungspolitischen Themen sowie verschiedene Länderanalyse und eine umfangreiche Linksammlung zum Thema Entwicklungspolitik.

European Association of Development Research and Training Institutes (EADI) 

www.eadi.org     Englisch, Französisch

Das EADI ist der Dachverband von europäischen Forschungsinstituten zu Fragen von Entwicklung und Qualifizierung.  Die Forschungsarbeit wird in verschiedenen Arbeitsgruppen koordiniert. Die Ergebnisse der Forschungsgruppen werden in einer eigenen Buchreihe publiziert und Das EADI gibt die Zeitschrift "European Journal of Development" heraus. Die Homepage bietet einen Überblick über Forschungsinstitute mit dem Schwerpunkt Entwicklungszusammenarbeit. Zahlreiche Berichte von Arbeitsgruppen sind Online verfügbar. Über eine Suchfunktion können die Online-Dokumente aller angeschlossenen Forschungsinstitute und der einzelnen Arbeitsgruppen erschlossen werden.

http://www.uni-bielefeld.de/tdrc/   Englisch, Deutsch

Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld
Das Institut für Entwicklungssoziologie besteht seit 1974. Forschungsschwerpunkte sind Transnationalisierung und Entwicklung, Entwicklungssoziologie: Frauen und Geschlechterforschung, Sozialanthropologie und Sozialgeographie. Das Institut gibt auch die Publikationsreihen Bielefelder Studien zur Entwicklungssoziologie und Market, Culture and Society sowie zu Geschlechterforschung und Entwicklungsoziologie heraus.

 

Institut für Entwicklung und Frieden (INEF)

www.inef.de          Deutsch, Englisch

Universität Duisburg-Essen
Das Institut für Entwicklung und Frieden wurde 1990 gegründet. Forschungsschwerpunkte sind: globale Trends und Global Governance, Zusammenhänge zwischen Entwicklung und Frieden in Entwicklungsländern, globale Interdependenzen von Wirtschaft, Umwelt und Sicherheit, Entwicklungsperspektiven von Entwicklungsländern in der Weltwirtschaft, das Zusammenspiel von Staaten, internationalen Organisationen und Wirtschaft sowie Zivilgesellschaft in der Weltpolitik. Das INEF veröffentlicht mehrere Publikationsserien wie Globale Trends, INEF Report Friedensgutachten und das Jahrbuch Menschenrechte.

Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik (IEE)

Deutsch, Englisch

Das IEE an der Ruhr-Universität Bochum wurde 1966 gegründet und betreibt Grundlagenforschung zu ökonomischen, politischen und sozio-kulturellen Fragestellungen in der Entwicklungspolitik. Der Dialog mit Partnern in den Ländern des Südens und der interdisziplinäre Austausch zwischen Vertretern unterschiedlicher Fachrichtungen spielen eine große Rolle in der Forschungsarbeit. In Zusammenarbeit mit dem DAAD hilft das IEE beim Wiederaufbau des afghanischen Hochschulwesens. Schwerpunkte sind die Ausbildung von Dozenten und die Entwicklung von Curricula und Lehrplänen für afghanische Wirtschaftshochschulen. 

Institut für Afrika-Kunde

http://www.giga-hamburg.de/iaa Deutsch, Englisch

Das Institut für Afrika Kunde wurde 1963 gegründet und bildet zusammen mit dem Deutschen Orient-Institut, dem Institut für Iberoamerika-Kunde, dem Institut für Asienkunde und dem Institut für Allgemeine Überseeforschung sowie der Übersee-Dokumentation den Verbund Deutsches Übersee-Institut GIGA. Zu den Forschungsfeldern veröffentlicht das IAK Publikationsreihen und Zeitschriften: africa spectrum, Hamburger Beiträge zur Afrika Kunde, Hamburg African Studies / Etudes Africaines Hambourgeoises, Arbeiten aus dem Institut für Afrika Kunde, das Afrika Jahrbuch, Focus Afrika und Afrika im Blickpunkt. Zu wissenschaftlichen Recherche Zwecken unterhält das IAK die INDABA (Internet Datenbank Afrika), welche ihren Schwerpunkt auf Veröffentlichungen aus afrikanischen Ländern gelegt hat. Die Internetseite bietet ihnen den Zugriff auf die verschiedenen Bestände der IAK Publikationsreihen, aktuelle Informationen zu den Forschungsschwerpunkten und eine Datenbank zu Internetquellen. 

International Development Law Organization (IDLO)

www.idlo.int     Englisch, Französisch

Die IDLO ist eine inter-gouvernemtenale Organisation, die sich auf die Stärkung der Justiz und die Förderung des Rechts konzentriert. Themenschwerpunkte sind Good Governance, Förderung von Rechtssicherheit im Privatsektor und in der Wirtschaft, Rechtssicherheit für internationale Investoren und die Stärkung von Institutionen durch Rechtsstaatlichkeit, sowie Aus- und Weiterbildung von Juristen und EntwicklungshelferInnen. Sie finden Informationen zu diversen Projekten der IDLO und zu der juristischen Unterstützung von Entwicklungsarbeit und der Etablierung von rechtsstaatlichen Normen in den Ländern des Südens. Neben einer Online-Bibliothek finden sich auch Online Publikationen der IDLO und Informationen zur juristischen Aus- und Weiterbildung von Fachkräften.
 

Institute of Development Studies, University of Sussex (IDS) 

www.ids.ac.uk   Englisch

Die Homepage des Institut of Development Studies der Universität Sussex bietet ein umfassendes und sehr gut strukturiertes Informationsangebot zu allen Themen der Entwicklungspolitik. Zahlreiche Informationsportale sind abrufbar und eine umfangreiche Linksammlung ist vorhanden. Zusätzlich informiert das IDS auch über Forschungsprojekte von Partnerinstituten. Ein Großteil der IDS-Publikationen ist online verfügbar bzw. in Auszügen vorhanden.

Institute for African Alternatives, London (IFAA)

http://www.ifaanet.org/

Das Institute for African Alternatives ist ein vernetztes Forschungsinstitut für alternative Entwicklungsstrategien. Ein regionaler Fokus liegt auf der Region des Horns von Afrika. Die Homepage bietet eine umfangreiche Linkliste zu verschiedenen Entwicklungsthemen mit regionalen Schwerpunkten sowie Zugriff auf zahlreiche Online-Publikationen von Mitgliedern des Instituts. 

International Institute for Environment and Development (IIED)

http://www.iied.org/       Englisch

Das IIED bietet umfangreiche Informationen zum Thema nachhaltige Entwicklung, aber auch zu anderen entwicklungspolitischen Themen. Neben umfangreichen Linklisten und Online-Publikationen bietet die Homepage auch eine Jobbörse und Online-Stellenangebote in der Entwicklungszusammenarbeit an. Über eine Suchfunktion kann der gesamte Inhalt der Seite erschlossen werden. 

International Institute for Sustainable Development (IISD)

http://www.iisd.org/       Englisch

Das IISD arbeitet zu Thema nachhaltige Entwicklung und stützt sich auf ein Netzwerk aus Nicht-Regierungsorganisationen, Politikern und verschiedenen Forschungsinstituten. Neben einem Newsletter zum Thema nachhaltige Entwicklung  bietet die Homepage auch zahlreiche Links zu anderen Forschungseinrichtungen und Netzwerken, v.a. in Kanada. 

International Relations and Security Network (ISN)

www.isn.ethz.ch  Englisch

ETH Zentrum Switzerland
Das ISN ist ein Informationsnetzwerk zum Thema Sicherheitspolitik und Internationale Beziehungen. Auf der Homepage finden sich sehr gute und hochwertige Analysen zu den aktuellen Konfliktregionen dieser Welt. Neben Länderanalysen und speziellen Konfliktthemen gibt es Datenbanken und Suchfunktionen zum Thema Sicherheitspolitik und Friedens- und Konfliktforschung. Zahlreiche Publikationen sind verfügbar. Auf der Homepage befinden sich auch der Zugang zu einem umfangreichen Angebot an E-Learning Kursen zum Thema Sicherheitspolitik sowie Linklisten zu Partnerinstituten und Informationsportalen im Bereich Sicherheitspolitik. 

Overseas Development Institute (ODI) 

http://www.odi.org.uk/  Englisch

Das ODI ist ein unabhängiges Institut zum Thema Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Das ODI gibt einen umfangreichen Jahresbericht zu aktuellen Problemen der Entwicklungspolitik heraus, welcher online abrufbar ist und einen Überblick über Projekte, Forschung und Ereignisse enthält.
Auf der Homepage finden Sie viele Online-Publikationen sowie Links zu Partnernetzwerken und themenspezifischen Informationsportalen im Bereich der nachhaltigen Entwicklungspolitik. 

Österreichische Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe (ÖFSE)

http://www.oefse.at/  Deutsch

Die ÖFSE wurde 1967 gegründet, die Schwerpunkte der Forschungsarbeit liegen in den Bereichen Internationale Entwicklungs- und Wirtschaftspolitik, Bildung und nachhaltige Entwicklung sowie Armutsbekämpfung. In der Forschung kooperiert die ÖFSE mit zahlreichen Partnerinstituten in der ganzen Welt und versteht sich dabei als Forum für den Wissensaustausch zu verschiedenen Themenfeldern.
Auf der Internetseite finden Sie neben den Online-Publikationen und Hintergrundberichten zu den Themenschwerpunkte der ÖFSE auch einen Veranstaltungskalender sowie eine Übersicht über die zahlreichen Publikationen der Stiftung. Über die Homepage der ÖFSE können Sie ein großes Angebot an Datenbanken erschließen, welche getrennt nach Literatur, Forschungsprojekten, Institutionen oder anderen Webangeboten durchsucht werden können. 

Seminar für ländliche Entwicklung (SLE)

http://www.sle-berlin.de  Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch

Humboldt-Universität Berlin
Arbeitsschwerpunkte des 1962 gegründeten SLE sind die Aus- und Weiterbildung von Nachwuchskräften in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, Forschungs- und Beratungstätigkeit zu entwicklungspolitischen Fragestellungen. Jährlich werden 20 Nachwuchskräfte zu einem Ergänzungsstudium "Ländliche Entwicklung und Internationale Zusammenarbeit" zugelassen. In der Schriftenreihe des SLE sind zahlreiche Publikationen erschienen, welche die vielfältigen Themen der Forschungs- und Ausbildungsprojekte widerspiegeln. Auf der Internetseite des SLE können Sie sich über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren und das Publikationsarchiv online erschließen.

United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD)

www.unrisd.org   Englisch Palais des Nations, Geneva Switzerland
Das UNRISD ist ein Forschungsinstitut der Vereinten Nationen, welches seit 1963 interdisziplinäre Forschungen zu Entwicklungsproblemen und Fragestellungen der globalen nachhaltigen Entwicklung durchführt.
Die Internetseite bietet Ihnen Zugang zu dem umfangreichen Bestand an Forschungsergebnissen und Veröffentlichungen des UNRISD seit seiner Gründung. Die äußerst umfangreichen Bestände an Analysen, Grundsatzpapieren, Forschungs- und Projektberichten können Sie über die sehr gut strukturierte Suchfunktion der Seite erschließen. Ein Newsletter sowie ein Nachrichtenalarm zu bestimmten Themen und Schlüsselwörtern sind ebenfalls verfügbar. Über eine umfassende Linksammlung erhalten Sie Zugang zu weiteren Internetseiten oder bestimmten Dokumenten.

Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF)

www.zef.de     Englisch

Das Zentrum für Entwicklungsforschung, Bonn, wurde 1995 gegründet und beschäftigt sich mit den Schwerpunkten wirtschaftliche Entwicklung und technischer Wandel, Ökologie und Management natürlicher Ressourcen sowie politischer und kultureller Wandel. Die Forschungsergebnisse werden auf internationalen Konferenzen und Workshops präsentiert und in den verschiedenen Publikationsreihen des ZEF veröffentlicht. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit sind der Dialog mit Nichtregierungsorganisationen und anderen Institutionen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Im Rahmen eines internationalen Graduiertenkollegs fördert das ZEF auch den wissenschaftlichen Nachwuchs in den Ländern des Südens.
Die Internetseite des ZEF bietet Ihnen Zugriff auf ein umfangreiches Publikationsarchiv mit Diskussionspapieren, Analysen und Forschungsberichten zu den Schwerpunktthemen des Zentrums. Ein Teil der Publikationen ist online verfügbar.



Impressum / Intranet